Logo Radiologie Tutzing
Logo Radiologie Tutzing

Approach

Sie befinden sich hier:

Kontakt

Telefon:
(08158) 9220970
Fax:
(08158) 92209722

Adresse:
Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing

E-Mail:
info@radiologische-praxis-tutzing.de

Praxisöffnungszeiten

Mo – Do8:00 - 18.00 Uhr
Fr8:00 - 15:00 Uhr
Sowie nach Vereinbarung

Leistungen

Als Spezialpraxis für Schnittbilduntersuchungen arbeiten wir mit einem 3Tesla Hochleistungs MRT (Lumina, Firma Siemens) und einem 16-Zeilen-Spiral CT (Firma Siemens), das eine Schichtdicke von 0,7 mm untersuchen kamenn. Wir verwenden im MRT hochauflösende Mehrkanal-Spulensysteme für die Untersuchungen der einzelnen Gelenke mit individuell angepassten Untersuchungsprotokollen, je nach Fragestellung. Die Befundung erfolgt über Workstations, die automatisch die Voraufnahmen des Patienten zum Befundvergleich mit anzeigen. Auch wenn Sie vor mehreren Jahren bei uns Patient waren, brauchen Sie die Voraufnahmen nicht mitbringen, dank einem großen Bildspeicher sind bei uns alle Daten digital sofort verfügbar.

Magnetresonanztomographie (MRT)

Das SIEMENS Magnetom Lumina ist ein 3 Tesla Kerspintomograph neuester Bauart mit sehr großem Tunneldurchmesser (70 cm). Hierdurch entsteht ein neues, angenehmes Raumgefühl, durch die besondere Beleuchtung des Raumes und des Magnetresonanztomographen fühlen sich Patienten wohl und es entsteht ein positives Untersuchungsambiente. Angstfreie Untersuchungen sind deshalb die Regel.

Wichtigste Voraussetzung für das Erkennen eines krankhaften Befundes ist eine optimale Bildqualität. Nur so gelingt es auch kleinste Veränderungen, die Beschwerden verursachen (z.B. kleiner Bandscheibensequester, der auf den Nerv drückt) zu diagnostizieren und damit entsprechend korrekt zu behandeln.

Für diese hochauflösende Bildqualität verwenden wir mehrere Komponenten

  • Hochleistungs-MRT (48-Kanal), das durch hohe Feldstärke und Mehrkanaltechnologie auch kleinste Strukturen darstellen kann.
  • Neueste Mehrkanal-Spulensysteme, speziell konstruiert für die einzelnen Gelenke ausgestattet, die eine optimale Bildqualität liefern
  • Spezielle Sequenzen (Aufnahmeprotokolle), individuell abgestimmt auf die Beschwerdesymptomatik und Fragestellung, die sich durch eine besonders dünne Schichtdicke und hohe Detailerkennbarkeit auszeichnen
  • Spezielle Workstations bei der Befundauswertung, die interaktiv die Befunde noch weiter bearbeiten können
Roentgen
Roentgen-3

Computertomographie

Der 16-Schicht-Computertomograph (CT) ermöglicht eine hochauflösende Darstellung knöcherner Strukturen von Wirbelsäule und Gelenken sowie eine zeitlich optimierte Abbildung Innerer Organe und des Schädels mit einer optimalen Kombination zwischen niedriger Strahlenexposition und hoher Detailerkennbarkeit. Wir verwenden hierfür speziell ausgearbeitete Untersuchungsprotokolle. Ein besonderes Anliegen für uns Radiologen ist die Reduktion der Strahlenexposition, eine CT-Untersuchung erfolgt nur nach strenger Prüfung der Notwendigkeit.

Die Volumendatensätze erlauben eine 3 dimensionale Darstellung und mit Hilfe der Workstations und einer speziellen Software sind auch virtuelle farbige 3D Rekonstruktionen möglich. Auch die korrekte Lage von Metallen nach Operationen ist trotz der Bildstörungen überlagerungsfrei hervorragend möglich. Bei komplexen Knochenbrüchen ist die dreidimensionale Darstellung der Bruchstücke für den Operateur eine entscheidende Hilfe. Auch die Beurteilung einer verzögerten Bruchheilung und Stabilität einer verheilten Fraktur geschieht mittels der Computertomographie.

Roentgen
Roentgen-3

Röntgen

Röntgenuntersuchungen erfolgen digital, die Aufnahmen werden wie alle anderen Untersuchungen digital gespeichert, sie können daher nicht mehr verloren gehen, sie können elektronisch oder via CD verschickt werden und sind immer verfügbar. Die Auswertung erfolgt über Workstations, so sind elektronische Messungen möglich. Hervorzuheben ist die Möglichkeit, digitale Wirbelsäulenganzaufnahmen z.B. bei Skoliose und belastete Ganzbeinaufnahmen, z.B. bei Beckenschiefstand oder Kniegelenkarthrose mit elektronischer Vermessung durchzuführen. Zur Vorbereitung eines künstlichen Gelenkersatzes (Hüfte, Knie, Schulter) können digitale Aufnahmen mit Referenzkugel zur elektronischen Größenkorrektur (Firma MEDITEC) angefertigt werden.

Roentgen
Roentgen-3

Contact

Telephone:
(08158) 9220970
Fax:
(08158) 92209722

Address:
Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing

Mail:
info@radiologische-praxis-tutzing.de

Surgery Hours

Mon – Thu8:00 am to 6:00 pm
Fri8:00 am to 3:00 pm
As well as by arrangement