Dr. med. Niclas Adelung

Dr. med. Alexander Schoening

Prof. Dr. med. Axel Stäbler*

Dr. med. Mathias Kaemmerer

*freier Mitarbeiter

Telefon: (08158) 9220970

Fax: (08158) 92209722

info@radiologische-praxis-tutzing.de

Prof. Dr. med. Axel Stäbler

1977 Aufnahme in die Studienstiftung des Deutschen Volkes

1977 - 1984 Studium der Medizin an den Hochschulen Stuttgart Hohenheim, Freiburg i.Breisgau und Ludwig-Maximilians-Universität München, Staatsexamen/Approbation 1984

1984 - 1985 Weiterbildung zum Arzt für Radiologie in Kempten und

1986 - 1991 am Klinikum Großhadern der Ludwig-Maximilians-Universität München

1991 Anerkennung als Arzt für Radiologie

1991 - 2002 Oberarzt des Instituts für Klinische Radiologie im Klinikum Großhadern, Ludwig-Maximilians-Universität München, seit 2001 am Standort Innenstadt.

1994 3 Monate Forschungsaufenthalt bei Prof. D. Resnick, University of California, San Diego, USA.

1997 Habilitation mit dem Thema Magnetresonanztomographie der erosiven Osteochondrose: Darstellung, Differentialdiagnose und Korrelation mit Wirbelpräparaten und klinischen Parametern

1992, 1996, 2000 jeweils 1. Preis Filminterpretations-Quiz Deutscher Röntgenkongress in Wiesbaden

2001 Organisation des 82. Deutschen Röntgenkongress in Wiesbaden

Mitglied der Deutschen Röntgengesellschaft, der Bayerischen Röntgengesellschaft, der Radiological Society of North America (RSNA), der European Radiological Association (ERA), der European Society of Skeletal Radiology (ESSR)

ehem. Mitglied des Executive Commitee der European Society of Skeletal Radiology (ESSR), ehem. Mitglied des Scientific editorial board von European Radiology

10/92-12/95 Editorial Assistent von European Radiology. Reviewer für European Radiology, EuroRad, Röntgenfortschritte, European Journal of Radiology u.a.

121 Publikationen in Zeitschriften mit Reviewverfahren, davon 28 als Erstautor, 58 Buchbeiträge und Übersichtsartikel

556 zitierbare (wissenschaftliche) Vorträge, eingeladene Fortbildungsvorträge (u.a. in Italien, Österreich, Schweiz, Spanien, England, Ungarn, Rumänien, Kroatien, Slovenien, China, Taiwan, Malaysien, USA, Schweiz, Holland), Refresherkurse auf dem Deutschen Röntgenkongress, dem Europäischen Röntgenkongress und dem Europäischen Skelettradiologenkongress (ESSR)

2001 EUGENE-UND-FELIX-WACHSMANN-PREIS (wird von der Akademie für Fort- und Weiterbildung der Deutschen Röntgengesellschaft verliehen und wird aus den besten Bewertungen von Fortbildungsvorträgen ermittelt)

2003 Gastprofessur an der Medizinischen Fakultät der Universität Wien, Universitätsklinik für Radiodiagnostik, Allgemeines Krankenhaus (AKH) Wien, Gastdozentur an der Medizinischen Fakultät der HUMBOLDT-UNIVERSITÄT zu BERLIN Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Campus Charité-Mitte, Gastdozentur an der Medizinischen Fakultät der Eberhards-Karls-Universität Tübingen, Radiologische Klinik (Direktor Prof. Claus D. Claussen) des Universitätsklinikum

2003 Gründung der Praxis Radiologie in München Harlaching

2006 Gründung der Praxis Radiologie in München Nymphenburg

2008 Gründung der Praxis Radiologie in München Großhadern

2010 Gründung der Radiologischen Praxis in Tutzing

2013 Gründung der Radiologischen Praxis in der ATOS Klinik